Beteiligung der Öffentlichkeit

Aufstellung der 15. Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes Nr. 16 „Westlich Lerchenweg“ der Gemeinde Wasbek

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 13.05.2008 beschlossen, für das Gebiet westlich der Bebauung Lerchenweg 7 bis 17 (ungerade Nummern) und Lerchenweg 10, östlich und süd-lich der Feldmark und nördlich des Wanderweges, den Bebauungsplan Nr. 16  im Sinne des § 30 Baugesetzbuch (BauGB) aufzustellen sowie für den Flächennutzungsplan die 15. Änderung im Parallelverfahren gem. § 8 Abs. 3 BauGB durchzuführen. Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 14.03.2018 die Fortführung der Bauleitpläne beschlossen.

Durch die Aufstellung der Bauleitpläne sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Bereitstellung von Wohnbaugrundstücken für die Errichtung von Einzel- oder Doppelhäusern mit max.  2 Wohneinheiten geschaffen werden. 

Der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wasbek hat sich am 30.11.2023 erneut mit der Planung befasst. Die Ziele und Zwecke der Planung wurden ausreichend konkretisiert sowie die Auswirkungen der Planung voraussehbar abgeschätzt, so dass die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs.1 BauGB durchgeführt werden kann. Zur frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung, werden die Planunterlagen wie folgt veröffentlicht und zugänglich gemacht:

Zeit:
Vom 21. Februar 2024 bis 22. März 2024

Zusätzliche Bereitstellung der Planunterlagen:

  • Im zentralen Internetportal des Landes Schleswig- Holstein „Digitaler Atlas Nord Bauleitpläne SH“; Hier auf den Ortsnamen „Wasbek“ klicken.
  • Im Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung im Stadthaus (Erdgeschoss), Brachenfelder Straße 1 - 3, 24534 Neumünster während der Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr
montags bis donnerstags08:30 bis 17:00 Uhr
freitags08:30 bis 12:00 Uhr

und durch Aushang.

Einsichtnahme und Abgaben von Stellungnahmen:

Während der o. g. öffentlichen Auslegefirst erhält die Öffentlichkeit die Gelegenheit sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung zu unterrichten und sich im Zeitraum der öffentlichen Auslegung zur Planung zu äußern.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen einsehen und Stellungnahmen schriftlich oder per E-Mail an stadtplanung@neumuenster.de oder auch während der Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr im Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung zur Niederschrift abgegeben. Um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten, telefonisch unter 04321 942 2680 oder per E-Mail: stadtplanung@neumuenster.de.

Hinweise zum Datenschutz:

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 3 BauGB und dem Landesdatenschutzgesetz Schleswig-Holstein. Sofern eine Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben wird, erhält dessen Absender keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen sind dem Formblatt „Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligungen nach dem BauGB (Artikel 13 DSGVO)“ zu entnehmen, das zusammen mit den Planunterlagen ausliegt.

Planunterlagen:

15. Änderung des Flächennutzungsplanes:  

Bebauungsplan Nr. 16 „Westlich Lerchenweg“: 

Anlagen zur Begründung:

Anlagen zum Umweltbericht (Bestandteil der Begründung):

Hinweis

Die Inhalte unter "Beteiligung der Öffentlichkeit" werden nach Ablauf der Beteiligungs- und Auslegungsfrist gelöscht.

Datenschutzhinweise nach Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Erhebung, Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten im Aufgabenfeld der Abteilung Stadtplanung und Erschließung der Stadt Neumünster, v.a. nach den Vorschriften des Baugesetzbuches: